Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Drei neue Kataloge mit landtouristischen Angeboten erschienen

„Landurlaub erfreut sich in unserem Bundesland immer größerer Beliebtheit“ sagte der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus anlässlich der Präsentation von drei aktuellen Katalogen des LANDURLAUB e.V. in Langen Brütz (Landkreis Parchim) und verwies auf den vierprozentigen Zuwachs gegenüber 2007. Die meisten Urlauber kommen aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Berlin und Baden-Württemberg.

Im Katalog „LANDURLAUB in Mecklenburg-Vorpommern 2009“ präsentieren sich auf 129 Seiten insgesamt 250 Unterkunftsanbieter – drei Prozent mehr als im Vorjahr – und 240 Anbieter von Regionalen bzw. Erlebnis-Produkten. Knapp 90 Prozent der Vermieter im ländlichen Raum bieten ihre Unterkunft ganzjährig an, bei 80 Prozent der landtouristischen Anbieter kann man sich Fahrräder ausleihen und bei 58 Prozent ist der Urlaub mit Haustier möglich. „Durch die Unterstützung des Fachverbandes können verstärkt auch kreative Aktivitäten, Kanu- und Bootsverleih oder auch Jagen und Wildbeobachtungen angeboten werden“, hob der Minister hervor. Der Katalog „LANDURLAUB in Mecklenburg-Vorpommern 2009“ erscheint zum 14. Mal in einer Auflage von 45.000 Exemplaren und wurde vom Landwirtschaftsministerium gefördert.

Mit der „Hofladenkarte Mecklenburg-Vorpommern“ sollen Gäste, Einheimische und Vermieter den Weg zu regionalen Produkten besser finden. Insgesamt 63 Anbieter präsentieren sich in dieser ersten landesweiten Übersichtskarte mit Hofläden und Direktverkäufen. Sie liegt nicht nur bei ihnen, sondern auch bei Touristeninformationsstellen, Hotels und landtouristischen Gastgebern aus. Darüber hinaus sind unter anderem die Präsentation auf landes- und bundesweiten Veranstaltungen sowie der Versand an Interessierte und Urlaubsgäste vorgesehen. Mit dem Katalog „REITURLAUB Mecklenburg-Vorpommern“ liegt erstmalig ein umfassender Informationskatalog mit Reit- und Service-Anbietern des Landes sowie nützlichen Tipps und allgemeinen Informationen vor. Insgesamt 19 Service-Anbieter stellen sich im Katalog vor. Sie bieten eine große Vielfalt an Angeboten und Dienstleistungen für ihre Gäste. Dazu gehören beispielsweise Übernachtungsmöglichkeiten, Verpflegung für Reiter und Pferd, einen Reitplatz oder auch eine Box und Verpflegung für Gastpferde. Die 34.000 Katalog-Exemplare sollen in ganz Deutschland vertrieben werden.

Die Hofladenkarte und der Reitkatalog entspringen einem Kooperationsprojekt mit dem Tourismusverband, das zwischen den Ministerien für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz sowie Wirtschaft, Arbeit und Tourismus im Jahr 2007 vereinbart wurde.


Ähnliche Beiträge