Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Armin Jäger: Nach 8 Jahren Stagnation ist Mecklenburg-Vorpommern wieder auf richtigem Kurs

Ein Jahr nach Bildung der Großen Koalition zeigte sich der CDU-Fraktionsvorsitzende, Dr. Armin Jäger, heute zufrieden mit der politischen Arbeit und den ersten Ergebnissen. Gleichzeitig sieht er weitere vier Jahre harter Arbeit vor dem Regierungsbündnis.„Von 1998 bis 2006 hat die CDU-Landtagsfraktion in der Opposition klaren Kurs gehalten. Wir haben auf die Versäumnisse und Fehler der rot-roten Koalition hingewiesen, unsere eigenen Konzepte und Ideen zur Abstimmung gestellt und für einen Neubeginn geworben. Seit November 2006 regiert die CDU wieder mit. Schon im ersten Jahr der neuen Koalition ist es gelungen, unser Land aus den Negativschlagzeilen herauszuführen. Es gibt wieder mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze. Die Zahl der Arbeitslosen sinkt. Kinder und Familien werden stärker unterstützt. Gegen Straftäter wird von Polizei und Justiz zügig durchgegriffen. Der Kampf für Demokratie und Toleranz wird mit dem Erlass ‚Wehrhafte Demokratie’ und die Errichtung von fünf Regionalzentren für demokratische Kultur auf eine starke Grundlage gestellt“, bilanzierte Dr. Armin Jäger.

„Mecklenburg-Vorpommern ist nach 8 Jahren der Stagnation wieder auf richtigem Kurs! Ein Jahr ist die Große Koalition jetzt im Amt. Vier weitere Jahre harter Arbeit liegen in dieser Legislaturperiode noch vor uns. Wir wollen in den nächsten Jahren weiter Konzepte entwickeln und umsetzen, die die Entwicklung in unserem schönen Land Mecklenburg-Vorpommern voranbringen. Wir werden Fakten schaffen und Akzente setzen. Wir wollen, dass die Menschen mit Stolz auf das blicken können, was erreicht wurde. Dafür engagieren sich die 22 Abgeordneten der Landtagsfraktion jeden Tag. Wir stellen heute fest, dass wir mehr bewegen können, als mancher bei Bildung der Großen Koalition dachte. Seit wir wieder in Regierungsverantwortung sind, hat sich vieles zum Positiven gewendet. Dies beweist: Wo die Union regiert, geht es den Menschen besser“, so Dr. Armin Jäger abschließend.


Ähnliche Beiträge