Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Dokumentarfilm „Wadans Welt“ feiert am 8. Mai Premiere in Wismar

Veranstalter erwarten mehrere hundert Werftarbeiter und Gäste im Theater

Wismar – Der Dokumentarfilm „Wadans Welt – Von der Würde der Arbeit“, in dem Regisseur Dieter Schumann eine Gruppe von Schweißern beim Ringen um den Erhalt der Werft in Wismar begleitet, hat am Sonntag, 8. Mai, Premiere in der Hansestadt. In Anwesenheit der Protagonisten, des Regisseurs, des Bürgmeisters von Wismar, Thomas Beyer, sowie des Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Lübeck/Wismar, Thomas Rickers, wird der Film im Theater Wismar vor mehreren hundert Werftarbeitern und Gästen gezeigt. Beginn ist um 17 Uhr. Im Anschluss wird zu einer Gesprächsrunde und einem Empfang im Foyer des Theaters geladen. Am 12. Mai startet der Film in ausgewählten Kinos in Deutschland.

Karten zum Preis von 6 Euro gibt es ab Dienstag, 3. Mai, in der Tourist-Info Wismar, Am Markt 11 (Abendkasse im Theater). Die IG Metall bietet ihren Mitgliedern ein begrenztes Kontingent an Karten zum Vorzugspreis an. Diese sind zum Preis von 3 Euro im Büro der IG Metall Wismar, Juri-Gagarin-Ring 55, (Gebäude der Wobau, linker Eingang, 1. Etage), 23966 Wismar erhältlich. Das Büro ist geöffnet: Montag 9.00 – 12.00 und 12.30 – 17.00 Uhr und Freitag 9.00 – 12.00 Uhr.


Ähnliche Beiträge