Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Die „Rostock Griffins“ nach dem Triumph…

Baltic Sea Battle – Das Spiel für die Lizenz


Die frisch gebackenen Regionalliga Ost-Meister im American Football, die Rostock Griffins, empfangen am kommenden Samstag ihre Freunde von den Wolgast Vandals für ein tolles Freundschaftsspiel. Die Vandalen, derzeit Tabellenzweiter der Landesliga und noch mit Chancen auf den Aufstieg in die Oberliga, wollen sich genau wie die Greifen auf den anstehenden Rest der Saison vorbereiten.

Als beide Teams zu Beginn des Jahres die Planung dieses Spieles angingen, wollten sie eigentlich einen tollen gemeinsamen Saisonabschluss feiern. Doch der sportliche Erfolg beider Teams und einige Spielverlegungen im Spielverbund Ost machen das Ostsee-Battle nun zu einem grandiosen Vorbereitungsspiel für die entscheidenden und abschließenden Spiele, bei denen beide Mannschaften noch einen Aufstieg in die nächsthöhere Liga schaffen können.

Für die Griffins bedeutet der mögliche Aufstieg natürlich auch jede Menge neuer Herausforderungen, auch finanzieller Art. So sind mehrere tausend Euro schon allein für anfallende Lizenzgebühren in der 2.Bundesliga nötig. Alle Einnahmen des Baltic Sea Battles fließen deshalb in genau diesen Finanztopf.

Im Rahmenprogramm des Spieles sind u.a. der Rostocker Pils Super Kick, Kinderschminken, Cheerdance der Griffiness und Bruno – unser 8-jähriger Edel-Fan an den Drums – zu sehen, der gerade Kandidat bei den SAT 1 Super-Kids war und das Leichtathletiktadion bereits einmal zum Kochen brachte. Es lohnt sich also in jeglicher Hinsicht, die Griffins am kommenden Samstag zu unterstützen. Kickoff ist wie gewohnt 15 Uhr.

Jens Putzier
Rostock Griffins


Ähnliche Beiträge