Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Die große Lust am kleinen Tick – Von Rubbellosen und Zündholzschachteln

Sendetermin: Mittwoch, 07. Dezember 2011, 18.15 Uhr | NDR Fernsehen

Ein Mann streunt am Bahnhofkiosk herum. Er blickt verstohlen in die Papierkörbe. Es ist Kurt Böhmer aus Neustrelitz. Er sammelt Rubbellose. Jetzt ist gerade die neue Glücksraketensaison und Kurt Böhmer braucht gerubbelte Lose ohne Ende. „Ich muss meine Tauschpartner in Bayern, Thüringen und Westfalen beliefern“, sagt Kurt. Und dann kauft er auch noch einen Satz neue Lose am Lottostand: „Ungerubbelt“, sagt er, „die sammel ich noch einmal extra.“ Ob da ein Gewinn drin ist oder nicht – für Kurt Böhmer Nebensache: „Mich interessiert nur, dass die Serie komplett ist.“ Zuhause wälzt er dann Rubbelos-Kataloge, tütet ein, klebt auf, beschriftet. „Ohne einen gewissen Ordnungsfimmel“, schwärmt Sammler Kurt, „verliert man schnell den Überblick.“

Das kann Zündholzschachtelsammler Günther Grützmacher nur bestätigen. In seiner Wolgaster Sammelbude unterm Dach seines Hauses türmen sich Streichholzschachteln aus aller Welt. „Mauritius? Kein Problem“, sagt Grützmacher stolz, „da habe ich drei Stück. Liegen dort oben im Fach mit Malta, St.  Martin und Marokko. “Er hat sie nie gezählt, weiß aber, dass es Zehntausende sein müssen. Der Phillumist aus Wolgast hat viel zu tun, im Schuppen auf dem Hof entsteht ein Zündholzmuseum und jeden Donnerstagmorgen baut er seinen Trödelstand auf dem Wochenmarkt auf. „Den Erlös kann ich dann wieder in meine Sammlung stecken.“

Christel Weber und Ehemann Helmut sammeln Glocken als Reisesouvenirs, Helmut Kazich aus Waren sammelt kuriose Ortsnamen. Und alle haben eins gemeinsam: Ein Hobby – das sie nicht mehr los lässt.

Die Doku-Reportage: „Die große Lust am kleinen Tick – Rubbellosen und Zündholzschachteln“ ist  zu sehen am Mittwoch, 07.12.2011, 18.15 Uhr im NDR Fernsehen.


Ähnliche Beiträge