Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Die Buchmesse in Leipzig auch mit MV-Beteiligung

Von Karl May über Krimis und Sachbücher bis Olympia

Auch das offizielle Olympiabuch vom Verlag Neues Leben in Berlin zu Vancouver wird es auf der Buchmesse geben.Lesen liegt im Trend. Zwar soll die objektive Bereitschaft der Deutschen, gerade bei den Jüngeren, Bücher oder Zeitungen zu lesen, nicht mehr sonderlich ausgeprägt sein, aber was ja nicht (mehr) ist, kann ja wieder werden.

Vom 18.März bis 21.März findet jedenfalls die Leipziger Buchmesse statt. Zwischen Literatur-Ständen und Lesungen geht es in der sächsischen Metroploe in „Sachen Buch“ wieder hoch her. Und es wird ein „Stelldichein der Bücherwürmer“ in Superlativen: Auf mehr als 65000 Quadratmetern präsentieren sich 2100 Aussteller aus 39 Ländern der Welt. Fast 1500 Autorinnen und Autoren werden in mehr als 300 Veranstaltungsorten ihre Werke zum Besten geben.

Mit dabei sind ebenfalls fünf Verlage aus Mecklenburg-Vorpommern, so der Hinstorff-Verlag in Rostock, der Klatschmohn-Verlag in Rostock, der Ingo-Koch-Verlag in Rostock, der Demmler-Verlag, früher Schwerin, seit 2009 in Ribnitz-Damgarten, und der Steffen-Verlag aus Friedland.

Die Angebote reichen von Krimis, Fachliteratur, Romanen, Krimis bis hin zu Sachbüchern.

Also, mal in Leipzig vorbei schauen. M.M.

Foto: Auch das offizielle Olympiabuch vom Verlag Neues Leben in Berlin zu Vancouver wird es auf der Buchmesse geben. Verlag


Ähnliche Beiträge