Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Der Umsatz des Großhandels in MV stieg 2007

Der Umsatz des Großhandels in MV stieg 2007 nach vorläufigen Ergebnissen nominal um 5,9 Prozent und real (preisbereinigt) um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Bundesdurchschnitt erhöhte sich der Umsatz im Großhandel 2007 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes um nominal 2,4 Prozent und real 0,3 Prozent.

Die Umsatzentwicklung in den einzelnen Branchen verlief unterschiedlich:

Die stärkste Entwicklung erreichte der Großhandel mit Maschinen, Ausrüstungen und Zubehör. Hier stieg der Umsatz um nominal 9,2 Prozent und real 7,4 Prozent.

Der Großhandel mit Gebrauchs- und Verbrauchsgütern meldete ein deutliches Umsatzplus von nominal 6,0 Prozent und real 6,1 Prozent.

Im Großhandel mit Rohstoffen, Halbwaren, Altmaterial und Reststoffen stieg der Umsatz nominal um 4,8 Prozent und real um 1,4 Prozent.

Der Großhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren meldete eine Zunahme des Umsatzes von nominal 3,6 Prozent, real hingegen blieb er mit einem Rückgang von 0,1 Prozent fast unverändert.

Der Großhandel mit landwirtschaftlichen Grundstoffen und lebenden Tieren erreichte zwar nominal eine Zunahme des Umsatzes von 18,8 Prozent, real ging er jedoch um 7,5 Prozent zurück.

Die Anzahl der Beschäftigten im Großhandel erhöhte sich leicht um 0,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Bei den Vollzeitkräften ging die Anzahl um 0,9 Prozent zurück, bei den Teilzeitbeschäftigten erhöhte sie sich hingegen um 6,6 Prozent.


Ähnliche Beiträge