Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Der Sommer 2017 wird ein „tierisches Vergnügen“…

M-V ist auch ein Land der Zoos und Tierparks…

Vor zehn Jahren, 2007, wurde der Landeszooverband Mecklenburg-Vorpommern gegründet, dem heute neunzehn Einrichtungen angehören, darunter die Zoologischen Gärten in Rostock bzw. in Schwerin, der Zoo in Stralsund und die Tierparks in Greifswald, Grimmen, Lelkendorf, Sassnitz, Ueckermünde, Wismar und Wolgast.

Dazu kommen das Tropenhaus Bansin, der Naturerlebnispark Gristow, der Natur- bzw. Umweltpark Güstrow, der Vogelpark Marlow, der Naturerlebnispark Tollensetal, der Tiergarten Neustrelitz, das Deutsche Meeresmuseum Stralsund, die Erlebnisausstellung „Wildlife Usedom“ und das Müritzuem in Waren/Müritz.

Insbesondere in den Sommer-Monaten locken die einzelnen Zoos, Tierparks und Tiergärten wieder mit verschiedenen Veranstaltungen. Am 19.Juli wird es auch wieder den Landeszootag in M-V geben.

In Stralsund wird indes am 2.Juli auch das 48.Zoofest organisiert. Vierzehn Tage später, am 16.Juli, lädt der Schweriner Zoo zum dortigen Zoo-Sommerfest. Im Zoo Rostock wird hingegen bereits am 9.Juni die 19.Klassik-Nacht zur Thematik „Summertime“, ein Open Air-Konzert mit der Norddeutschen Philharmonie, und dann am 19.August die Jazz-Nacht präsentiert.

Was ist aber zum Beispiel in den Tiergärten in Wismar und in Greifswald los?!

Wie Marina Welsch vom Bereich Marketing des Tierparks Wismar informierte, ist man dort mit den Besucherzahlen in den ersten fünf Monaten des Jahres sehr zufrieden. Ziel ist es für 2017, dass die neue Anlage für Land- und Wassergeflügel fertig gestellt wird. Des Weiteren plant der Tierpark Wismar die Gestaltung einer Erweiterungsfläche mit einer Größe von  etwa 2,3 Hektar. Gegenwärtig umfasst der Tierpark Wismar circa 320 Individuen in 48 Formen. Insbesondere für Kindergruppen hat der Tierpark Wismar interessante Veranstaltungsangebote.

Auch der Tierpark Greifswald hat einige Projekte 2017 zu meistern. Nach Angaben von Frank Tetzlaff vom Bereich Öffentlichkeitsarbeit des Tierparks Greifswald ist die Fertigstellung der neuen Wasserschwein-Anlage ein aktuelles Bauvorhaben. Zu Ostern wurde bereits ein Teilbereich eingeweiht. Die Komplettierung der gesamten Anlage soll dann zum Sommer erfolgen und die Tiere dann vom so genannten Südamerika-Hang in das Gehege umziehen. In diesem Haus wird auch eine Gruppe Chinchillas einziehen, die als südamerikanische Nager den Bestand vervollständigen. Der Tierpark Greifswald hat momentan 91 Arten bei 675 Individuen.

Die anderen Einrichtungen/Mitglieder im Landeszooverband M-V haben ebenfalls abwechslungsreiche Angebote und Veranstaltungen für die Besucherinnen und Besucher. Einfach mal vorbei schauen.

Marko Michels

Fotos (Michels): Impressionen vom Tierpark Wismar.


Ähnliche Beiträge