Volksfeste, Stadtfeste und diverse Festspiele locken Einheimische und Gäste

Die „West Side Story“ gab es 2017 im Rahmen der Schlossfestspiele Schwerin. M.M.

Nach der royalen Hochzeit zwischen der Schauspielerin Meghan Markle und Prinz Harry in Windsor beginnt nun die kulturelle Hoch-Zeit in M-V…

Denn: Mecklenburg-Vorpommern ist – insbesondere (aber nicht nur) während der Sommer-Monate – wahrlich ein Kultur-Land.

Diese Feststellung wird in den kommenden Wochen nonstop bestätigt werden, zumal zahlreiche Volksfeste, Stadtfeste und Festivals auf dem Programm stehen werden. Des Weiteren ist 2018 auch ein Jahr der besonderen Jubiläen in M-V – für die größte Stadt in M-V, Rostock, und die Landeshauptstadt M-V, Schwerin. Rostock feiert den 800.Stadtgeburtstag. Schwerin wurde vor 1000 Jahren erstmals erwähnt.

Maritime Feiern, ein Filmfest und Klassik-Tage

Zwischen Ende Mai und Ende Juni – und natürlich darüber hinaus – beginnen viele Festivals und Feste in ganz M-V. Vom 25.Mai bis 27.Mai wird es wieder ganz maritim beim 6.Hafenfest in Schwerin zugehen. Parallel dazu steht auch das 35.Stadtfest in Parchim ab 25.Mai „im Fokus“. Zwei Wochen später, vom 7.Juni bis 10.Juni, wird bereits zum 27.Mal das Wismarer Hafenfest veranstaltet.

In Wismar wird es dabei ohnehin in den kommenden Wochen kulturell sehr abwechslungsreich, beim 12.Filmfest Wismar vom 29.Juni bis 1.Juli, bei den „Klassik-Tagen“ mit „Der Drache“ von Jewgeni Schwarz (5.Juli-28.Juli) und Hofmannsthals „Jedermann“ (2.August-11.August), beim 12.Internationalen Straßentheaterfestival boulevART vom 27.Juli bis 29.Juli und beim 18.Schwedenfest vom 17.August bis 20.August.

Von Zingst nach Neubrandenburg

Das Umweltfotofestival „horizonte zingst“ in Zingst (26.Mai bis 3.Juni) ist aus dem jährlichen Veranstaltungskalender M-V auch nicht mehr wegzudenken – ebenso das „Lindenfest“ in Ludwigslust, das vom 15.Juni bis 17.Juni zum 35.Mal veranstaltet wird.

In Neubrandenburg startet hingegen die Sommer-Saison der Festspiele M-V am 15.Juni in der dortigen Konzertkirche.

Festspiel-Premieren Ende Juni/Anfang Juli

Premieren der diversen weiteren Festspiele in M-V gibt es dann Ende Juni zudem: Die Schloßfestspiele laden zu Puccinis Oper „Tosca“ ab 22.Juni auf dem Alten Garten und zu Bram Stokers „Dracula“ ab 30.Juni im Schloßinnenhof.

Ab 22.Juni startet das „Piraten Open Air“ in Grevesmühlen, ab 23.Juni „rufen“ die Störtebeker-Festspiele in Ralswiek und ab 30.Juni beginnen die Vineta-Festspiele 2018 in Zinnowitz. Die Müritz-Saga in Waren/Müritz wird ebenfalls ab 30.Juni begeistern ebenso wie die Festspiele im Schloßgarten in Neustrelitz ab 6.Juli.

Von Schönberg über Greifswald zurück nach Rostock

Eine kulturelle „Institution“ in M-V ist auch der Schönberger Musiksommer, der ab 23.Juni zum 32.Mal präsentiert wird.

Nonstop werden weiter in M-V ebenfalls „die Segel gesetzt“ bei der 14.Haff-Sail in Ueckermünde vom 1.Juni bis 3.Juni,  bei der 81. Warnemünder Woche vom 7.Juli bis 15.Juli, beim Fischerfest „Gaffelrigg“ in Greifswald vom 13.Juli bis 15.Juli und bei der 28.Hanse-Sail in Rostock vom 9.August bis 12.August.

Stadt- und Volksfeste in ganz M-V

Im Juni/Juli dürfen sich Einheimische und Gäste außerdem auf zahlreiche Veranstaltungen in ganz M-V freuen, so – nur ein paar Beispiele von vielen – auf das Burgfest in Neustadt-Glewe ab 1.Juni, auf das Stadt- und Kinderfest in Lübz ab 1.Juni, auf das Stadtfest in Güstrow ab 15.Juni, auf das Schlossfest in Schwerin auch ab 15.Juni, auf das Stadtfest in Grevesmühlen zudem ab 15.Juni, auf das Mühlenfest in Gnoien ab 22.Juni, auf das 28.Altstadtfest bzw. Schützenfest in Hagenow ebenfalls ab 22.Juni oder auf das 64.Neptunfest in Zarrentin ab 29.Juni. Es folgen unter anderem das Volksfest in Malchow ab 4.Juli, die Rügener Hafentage ab 6.Juli, das Hafenfest in Bützow am 7.Juli, das Internationale Folkloretanzfest in Ribnitz-Damgarten ab 10.Juli, die Wallensteintage in Stralsund ab 19.Juli und das Seefest in Röbel ab 20.Juli.

Interessant wird es zudem auch beim 55.Heimatfest in Sternberg ab 15.Juni, beim Stemhäger Fest mit den XXI.ReuterFestspielen in Stavenhagen ab 15.Juni, bei der 11.MittsommerRemise, der Nacht der nordischen Guts- und Herrenhäuser in ganz M-V am 23./24.Juni, beim Münzfest in Gadebusch ab 6.Juli, beim Müritzfest in Waren/Müritz ab 13.Juli, beim 23.Schwaaner Brückenfest ab 17.August und beim 25.Lübzer Turmfest ab 24.August.

Diese und noch viel mehr Veranstaltungen, Events und Kultur-Angebote werden den Kultur-Sommer 2018 in M-V zwischen 1.Juni und 30.September prägen.

M.Michels


Last but not least: Auch im Zoo Rostock wird konzertiert…

„Tierisch konzertiert“ wird am 15.Juni im Zoo Rostock. Dann steigt die 20.Klassik-Nacht im Zoo Schwerin – ein Open-Air-Konzert mit der Norddeutschen Philharmonie im Zoo Rostock zugunsten der Spendenaktion „Taler mehren für die Bären“.

Die Einnahmen kommen damit dem Bau des Polariums, der neuen Heimstätte für Eisbären und Pinguine mit Besucherzentrum, zugute sowie dem darin inbegriffenen Projekt, in Kooperation mit Polar Bears International (PBI) einen Eisbären zu besendern und so seine täglichen Routen verfolgen zu können. Das Motto in diesem Jahr lautet „Best of – Das Beste aus 20 Jahren Klassik-Nacht“ mit den Highlights aus der musikalischen Zoo-Geschichte zum Jubiläumskonzert.

Am 4.Juli folgte dann der Landeszootag auch in Rostock und den anderen Zoos bzw. Tiergärten in M-V. Der Landeszootag wurde vom Landeszooverband und dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz initiiert und findet in diesem Jahr zum 8. Mal statt.

An diesem Tag wird sich unter dem Motto „Hummel, Biene & Co. – Insekten auf der Spur“ alles um die emsigen Bienen drehen. Die Zoo-Imkerei steht mit Rat und Tat zur Seite und freut sich auf interessierte Fragen.

Presse-Infos / Zoo Rostock (red.)