Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Der Frühling naht – und mit ihm die Hanseschau Wismar 2011

Viele Sonderthemen und interessante Aussteller vom 3. bis 6. März 2011

Wismar (sppress) – Er hat schon Tradition: der frühe März-Termin der beliebtesten Verbraucherschau im Norden, der Hanseschau Wismar. Die gilt als bestbesuchteste Messe der Nordstaaten und bittet auch in diesem Jahr wieder in die modernen Hallen auf dem Festplatz am Bürgerpark. Die Angebotspalette kann sich wie immer sehen lassen. Vier Tage lang, von Donnerstag bis Sonntag, zeigen weit über 200 Aussteller auf rund 8.000 Quadratmetern jede Menge Hochinformatives.  Nicht umsonst gilt die Hanseschau als Top-Erlebnis für die ganze Familie. Da findet jeder was Passendes. Schicke Mode, PS-starke Karossen, Design-Objekte, Inspirationen für den Garten, Neues zum Thema Energiesparen, Bau- und Einrichtungstipps oder mecklenburgische Leckereien. Und genau das macht die Hanseschau Wismar aus: Hier trifft sich der ganze Norden, Aussteller aus vielen Bundesstaaten freuen sich auf ein interessiertes Publikum und die Besucher finden eine Riesenauswahl an ausgesuchten Produkten und News.

Auch Form + Design präsentiert sich diesmal wieder in besonders exklusiver Form. Seit rund sieben Jahren veranstalten die zehn Händler aus der Region Wismar eine sehenswerte „Messe in der Messe“ und bringen die neuesten Trends mit. Hier findet sich alles, was ausgesucht schön und fein ist: Edle Möbel, traumhafte Bäder, formschöne Lampen, unschlagbare Tipps für  beste TV-Unterhaltung, gesunde Schuhe in modischem Look, Fotokunst, alles fürs Auge und schöne Brillen, überraschende Raumideen und verführerischen Schmuck.

Es wird aber auch kräftig in den Nachwuchs investiert. Beim Stadtjugendring zeigen die Jugendverbände der Stadt, was sie auf Lager haben. Ein Highlight ist der Hinweis auf das große Jugendvereintreffen vom 17.-19.6.2011, das im Bürgerpark gefeiert und mit einem offiziellen Startschuss von der Landtagspräsidentin, Frau Sylvia Bretschneider, eröffnet wird. Alle Aussteller des Gemeinschaftsstandes werden aktiv: Die Seglerjugend präsentiert ihren Kindergartensport, der THW zeigt Rettungsmaßnahmen für den Ernstfall, ein DJ-Projekt der AWO wird vorgestellt, Musikbands treten auf und das Verbundstudium der Hochschule wird erläutert. Ganz toll – an allen vier Messetagen demonstriert die Clubdisco „Schwips“ mit phantasievollen alkoholfreien Cocktails, dass Drinks auch ohne hochprozentige Beigabe hervorragend schmecken.

Eine sehenswerte Gartenoase, die auf über 100 Quadratmetern von der Baumschule Müller aus Schmilau erstmalig indoors installiert wird, verführt mit Wasser, Terrasse, Blütenträumen und jeder Menge Pflanzen zum Entspannen und bringt die ganze Pracht des Frühlings auf die Hanseschau. Projektleiter Wolfgang Drevs: „Auch dieses Jahr können wir auf der Hanseschau Wismar viel Neues präsentieren – die Besucher dürfen sich also auf eine spannende Messe freuen. Sogar von oben kann man sie 2011 entdecken – mehr wird aber noch nicht verraten!“

Geöffnet ist die Hanseschau Wismar von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, der Eintritt beträgt für Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 4 Euro und Jugendliche zwischen 13 – 17 Jahren zahlen 3 Euro. Für Kinder bis einschließlich 12 Jahren ist der Eintritt frei. Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung, die Messe ist jedoch auch bequem per Bus zu erreichen. Wer mag, kann sich unter www.hanseschau-wismar.de schon einmal umschauen.


Ähnliche Beiträge