Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

„Der Frieder und das Katerlieschen“

Puppenspiel nach dem Märchen der Brüder Grimm am 7. November um 15.00 Uhr im Müritzeum. Das Stück wird von Beate Biermann gespielt.

„Der Frieder und das Katerlieschen“ wird gespielt von Beate Biermann.Katerlieschen ist eine Frau mit einem großen und weiten Herzen aber sie hat es nicht leicht, sich in der Welt zurechtzufinden. Sie will alles gut und richtig machen und beschwört dabei mancherlei Unheil herauf. Während die Bratwurst in der Pfanne brutzelt, will Katerlieschen Bier zapfen. Der Hund stiehlt die Wurst aus dem Ofen weg und Katerlieschen will sie ihm wieder abjagen. Gleichzeitig läuft das Bier aus dem Faß und Katerlieschen trocknet den überschwemmten Keller mit dem guten Weizenmehl aus der Vorratskammer. Der Frieder wundert sich oft, aber Katerlieschen meint dann nur: „Das hättest du mir doch sagen können!“ Die beiden lieben sich und so ist alles halb so schlimm.

Foto: Peter Himsel


Ähnliche Beiträge