Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Der Festspielsommer 2018 beginnt

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern eröffnen die Sommersaison in Neubrandenburg

In der Sankt Georgen-Kirche in Wismar findet am 16.September das Abschlußkonzert des Festspiel-Sommer 2018 mit der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Andrew Manze und Igor Levit am Klavier statt. M.M.

Endlich geht es los: Der Festspielsommer 2018 mit seinen 150 Konzerten startet mit einem hochkarätigen sowie vielseitigen Programm am Freitag, den 15. Juni. Ab 19:30 Uhr laden die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zum großen Eröffnungskonzert mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester in die Konzertkirche in Neubrandenburg.

Nach einem überaus erfolgreichen Auftritt beim Abschlusskonzert des Festspielsommers 2017 eröffnet das Orchester in diesem Jahr den Konzertreigen. Der Klangkörper ist gemeinsam mit dem Pianisten Francesco Piemontesi und Werken von Brahms und Dvo?ák zu erleben.

Die Leitung hat Pablo Heras-Casado inne. Auf dem Programm steht eine besondere Premiere: Der diesjährige Preisträger in Residence Kit Armstrong beweist, dass er nicht nur als Pianist äußerst erfolgreich ist, sondern auch als Komponist. Der Organist und Festspielpreisträger Sebastian Küchler-Blessing bringt die eigens für diesen Anlass komponierte Festspiel-Ouvertüre des US-amerikanischen Künstlers an der neuen Orgel der Neubrandenburger Konzertkirche zur Uraufführung.

Dieses Konzert findet mit freundlicher Unterstützung unseres Partners, der Sparkassen Finanzgruppe Mecklenburg-Vorpommern, unseren Hauptsponsoren BMW Group, AIDA Cruises, Radeberger Exportbierbrauerei und der arcona HOTEL & RESORTS sowie der Neubrandenburger Stadtwerke GmbH, der Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH, der Sparkasse Neubrandenburg-Demmin, der Weber Maschinenbau GmbH und der REMONDIS Seenplatte GmbH statt. Das Konzert wird live auf NDR Kultur übertragen.

Dr. Ina Voigt, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

 


Ähnliche Beiträge