Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Der Countdown zur Hanseschau in Wismar 2011 läuft

Im Organisationsbüro nachgefragt …

In wenigen Wochen, vom 3. bis 6. März 2011, findet die 21. Hanseschau in Wismar statt. Die Hanseschau ist dabei vom Selbstverständnis „das Schaufenster der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Region“. Viele Aussteller und Dienstleister aus M-V und darüber hinaus werden wieder ihre Produkte auf dem Festplatz am Bürgerpark präsentieren.

Nachgefragt bei Wolfgang Drevs, Projektleiter der Hanseschau Wismar

„Freuen uns auf eine erfolgreiche Hanseschau!“

Frage: Die Hanseschau ist das „Schaufenster der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit“ hierzulande. Was erwarten Sie von der Schau 2011? Wie lautet das Motto?

Wolfgang Drevs: Unser Motto lautet „Regionales Schaufenster – MV eine starke Region“ Auch im Jahr 2011 ist die Nachfrage nach Ausstellungsflächen sehr groß. Wir erwarten wieder bis zu 45.000 Besucher und hoffen auf „messefreundliches Wetter“.

Frage: Die Wirtschafts- und Finanzkrise scheint vorüber. Es scheint zumindest nach den offiziellen Daten so zu sein. Wird das auch in Bezug auf Quantität und Stimmung bei den Ausstellern deutlich? Wie viele Unternehmen haben sich angemeldet?

Wolfgang Drevs: Um ehrlich zu sein , haben wir auch bei den Hanseschauen in den letzten beiden Jahren von einer „Krisen-Stimmung“ nichts gemerkt. Die Unternehmen aus unserer Region haben auch 2010 und 2011 Präsenz gezeigt und damit auch Optimismus. Auf der Hanseschau kommt der jeweilige Unternehmer mit seinen Kunden ins Gespräch und präsentiert sich dabei vital, zukunftsorientiert sowie selbstbewusst – und das wollen auch in diesem Jahr wieder über 240 Aussteller.

Frage: Wie sieht das Rahmenprogramm der Hanseschau 2011 aus?

Wolfgang Drevs: Wir haben uns wieder ein abwechslungsreiches Programm für jede Altersgruppe einfallen lassen. „Hausmeister Erwin“ vom NDR wird auf die Sauberkeit auf der Bühne achten und typische Mecklenburger vorstellen, wie den Shanty-Chor, Tanzgruppen aus Wismar und für jede Menge gute Laune sorgen.

Frage: Welche Schlagzeile über die Hanseschau 2011 würden Sie am 7.März am liebsten lesen?

Wolfgang Drevs: Ich würde gerne lesen: „Aussteller und Besucher sehr zufrieden – alle freuen sich schon auf 2012!“

Dann alles Gute mit der Schau 2011!

Das Interview führte Marko Michels

Weitere Informationen zur Hanseschau 2011 in Wismar unter: www.hanseschau-wismar.de


Ähnliche Beiträge