Ereignisreiche Veranstaltungstage vom 16.August bis 19.August

Impression Schwedenfest / Foto: M.M.

Das Schwedenfest präsentiert mit musikalischem und historischem Programm, einem Jahrmarkt sowie sportlichen und anderen Highlights lebendige Stadtgeschichte.

Am Donnerstag präsentiert Wismar TV mit Chantal Haase, ÖXL, Lisbeth & Stotco & Band und Sabine Fischmarkt Bands aus der Region.

Ab Freitag präsentieren Schweden und Schützen ihr Lager auf dem Marktplatz, sowie Wachablösungen, Exerzierübungen und Feldgottesdienste. In diesem Jahr wird es am Lager zu bestimmten Zeiten Moderationen und ein interaktives Programm geben, um den ZuschauerInnen die militärhistorische Gebräuche noch besser nahe zu bringen. Um 16:00 Uhr wird das Schwedenfest offiziell eröffnet unter Beteiligung des Bürgermeisters, der Ministerpräsidentin, des schwedischen Botschafters und weiterer Ehrengäste und den militärhistorischen Vereinen.

Schon traditionell dabei ist der Chor Perlmutt mit seinen beliebten Abba Adaptionen. Auch für das 19. Schwedenfest wurde eigens ein neues Lied einstudiert. Danach halten Schweden und Schützen ihren Zapfenstreich und den Feldgottesdienst vor dem Rathaus ab bevor am Abend ab 20:00 Uhr eine große 90ger Jahre Party gefeiert wird der X.O. Band und der Sängerin Whigfield als Stargast. Ihr großer Hit „Saturday Night“ passt zwar nicht ganz auf den Wochentag, garantiert aber trotzdem Partylaune bei allen Zuhörern. Der krönende Abschluss ist das beliebte Höhenfeuerwerk um 23:00 Uhr.

Impression Schwedenfest. Foto: M.M.

Der Samstag steht wieder ganz im Zeichen der „Sommertour von NDR 1 Radio MV und dem Nordmagazin“. Die „NDR- Frühaufsteher“ Marko Vogt und Susanne Grön führen durch den Abend. Stargast ist in diesem Jahr Bonnie Tyler. Außerdem mit dabei: Jonas Monar und Die Guten. Natürlich darf auch die große Stadtwette zur Sommertour nicht fehlen. Die WismarerInnen freuen sich schon auf die diesjährige Herausforderung.

Im Fürstenhof findet an diesem Tag von 11:00 bis 14:00 Uhr das Kinderschwedenfest statt. Achtung: Wer am Literaturrätsel der Stadtbibliothek teil genommen hat, muss schon etwas früher los. Die Gewinner werden bereits um 10:45 Uhr gezogen. Ebenfalls um 11:00 Uhr startet das Kubb-Turnier in der Altwismarstraße.

Der Sonntag beginnt mit dem Schwedenlauf. Ab 9:45 Uhr starten die Läufer in der Altwismarstraße. Ab 11:30 Uhr führt der historische Umzug „Schwedenweg“ vom Marktplatz vorbei an Zeugnissen der schwedischen Geschichte Wismars und zurück zum Markt, wo er mit einem Konzert der Musikzüge auf der Bühne endet.

Um 14:30 Uhr gibt es dann maritime Klänge für die norddeutsche Seele vom Shantychor Blänke, bevor das Schwedenfest mit „ABBA Fever“ seinen gebührenden Abschluss findet.

Impression Schwedenfest. Foto: M.M.

Auf der Waterkantbühne im Alten Hafen gibt es drei Tage lang Musik, Tanz und Zauberei aus Deutschland und Schweden. Am Freitag und Samstag Abend ab 18:00 Uhr übernimmt jeweils Waterkant-Die Agentur die Regie auf der Bühne und präsentiert junge Bands und Djs. Es gibt eine Open Stage für talentierte Newcomer, Auftritte von ÖXL, Christopher Böhme und Sabine Fischmarkt am Freitag sowie eine DJ Party mit DJ Raider, DJ Veines und Deist & Brandenburg am Samstag.
Selbstverständlich sind auch die militärhistorischen Vereine aus Schweden dabei. Ein historisches Lager, sowie Wachablösungen, Exerzierübungen und Feldgottesdienste lassen die Zeit der schwedischen Besatzung lebendig werden.

Außerdem finden zum Schwedenfest diverse begleitende Veranstaltungen statt, wie die Schwedenkopfregatta des Club Maritim Wismar, eine Ausstellung der schwedischen Künstlerin Lena Cras im stadtgeschichtlichem Museum der Hansestadt Wismar, ein Konzert des Wismarer Perlmutt Chores am Samstag, 15:30 und vieles mehr.

Das vollständige Programm findet sich im Internet unter „schwedenfest-wismar.de“.

Wichtige Hinweise

Impression Schwedenlauf. Foto: M.M.

Die Hansestadt Wismar möchte mit allen Besuchern ein sowohl fröhliches als auch sicheres Schwedenfest feiern. Dazu bitten wir alle Besucher um Toleranz, Rücksichtnahme, Hilfe in Notfällen und ein freundliches Miteinander.

Das Hausrecht liegt beim Veranstalter und seinen beauftragten Dritten. Den Weisungen des Ordnungsdienstes des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten.

Speisen/Getränke/Taschenkontrollen

Der Verzehr von mitgebrachten Getränken im Areal des Schwedenfestes ist nicht
erwünscht. Außerdem ist im Interesse der öffentlichen Sicherheit das Mitführen von
Behältnissen aus Glas (wie zum Beispiel Flaschen) sowie gefährlicher
Gegenstände(wie zum Beispiel Messer) im Veranstaltungsbereich nicht gestattet.
Durch Sicherheitspersonal werden stichprobenartig Kontrollen durchgeführt.
Am Freitag und Samstag Abend wird es rund um den Marktplatz außerdem Absperrungen und Einlasskontrollen geben.

Hier gilt:

– keine großen Rucksäcke und Einkaufstaschen – kleine werden kontrolliert

– keine Getränke (Ausnahmen werden nur bei Getränken in PET Flaschen für Kleinkinder oder bei medizinischer Notwendigkeit gemacht)

– keine Hunde oder andere Tiere (zu ihrer eigenen Sicherheit und der der Besucher)

Öffentlicher Nahverkehr (NAHBUS)

Impression Schwedenfest. Foto: M.M.

Während der gesamten Veranstaltung wird es zu Verkehrseinschränkungen kommen. Bitte benutzen Sie deshalb den ÖPNV. Am Freitag und Samstag starten jeweils um 23:45 Uhr von der Haltestelle Lindengarten Busse Richtung Ostseeblick (über Wendorf, wie Linie 1), nach Gartenstadt (über Dahlmannstraße, Bürgermeister-Haupt-Straße, wie Linie 4) und nach Dargetzow (über Kagenmarkt, Redentin, wie Linie 3, dann über Osttangente

Parken

Die Zahl der Parkplätze ist sehr begrenzt, daher bitten wir darum während des Schwedenfestes nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Während des Schwedenfestes sind im Stadtzentrum Verkehrsflächen für den öffentlichen Verkehr zum Teil gesperrt. Folgende Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

– das Parkhaus Altstadt-Hafen sowie die Parkplätze Altstadt/Hafen,Altstadt/Westhafen, Altstadt/Bahnhof/ZOB und Westhafen an der nördlichenAltstadtkante und am Hafen

– der Parkplatz Weidendamm an der westlichen Altstadtkante

– die Parkplätze Altstadt/Turmstraße, Kanalstraße, Dahlmannstraße/Wallgarten, Dahlmannstraße/Fritz-Reuter-Schule an der südlichen Altstadtkante.

Sanitätsdienst:

– Sankt-Marien-Kirchhof (Altstadt)

– Busparkplatz Stockholmer Straße (Alter Hafen)

Pressemitteilung der Stadtverwaltung Wismar