Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

„Coole Schulen“ beim Greifswalder Präventionstag

Mitmachen erwünscht heißt es am 15. September wieder beim Greifswalder Präventionstag.

Dieser steht in diesem Jahr unter dem Motto „Coole Schule“. Organisiert wird er vom Greifswalder Präventionsverein, Schirmherrin ist Landessozialministerin Manuela Schwesig.

Schon der Greifswalder Präventionstag 2009 war ein voller ErfolgSchulen und Vereine stellen von 10.00 bis 14.00 Uhr auf dem Historischen Marktplatz ihre Aktivitäten für mehr Toleranz, gegen Gewalt und Kriminalität vor. Unter anderem  präsentiert die 9. Klasse der Regionalen Schule „Ernst-Moritz-Arndt“ gemeinsam mit der Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung ihr Antirauchprojekt. Gleichzeitig fordert sie Gleichaltrige zu einem fairen Fußballtunier auf dem Marktplatz auf. Gruppen, die mitmachen wollen, sollten sich anmelden.

An einem Stand des Vereines Öffnung der Schulen können Teilnehmer eigene Button entwerfen. Die Kunstwerkstätten bieten eine Aktion zum Thema „Greifswald ist bunt“, der Sprayer Enrico Pense gestaltet mit Schülern eine Graffitiwand. Auch die Polizei lädt zum Mitmachen ein. Bei dem Parcours zur Suchtprävention können Interessierten die so genannte „Rauschbrille“ aufsetzen und sehen, was mit dem Körper unter Einfluss von Alkohol oder  Drogen passiert. Bei einem Quiz der Landespolizei gibt es zwei Trekkingräder zu gewinnen.

''Verein(t) gegen Gewalt und Frust'' war das Motto des Präventionstages 2009Darüber hinaus gibt es an diesem Tag zahlreiche Infoveranstaltungen rund um das Thema Prävention und Toleranz. Drei Workshops zum Thema „Hier ist Demokratie im Spiel“ bietet das Regionalzentrum Anklam an (Anmeldung erfolderlich), im Bürgerschaftssaal des Rathauses werden Filmproduktionen von Schülern vorgestellt. Die Landeszentrale für politische Bildung ist mit ihrem  „Demokratie-auf-Achse-Bus“ vor Ort.

Ab 14.00 Uhr treten auf der großen Bühne Schülerbands auf. Den Schlusspunkt setzt ab 19.30 Uhr die Coverband „Mind2Mode“, die unter anderem Songs von U2, Depeche Mode und den Simple Minds spielt. Die erfolgreiche Band trat bereits bei verschieden Festivals in Liverpool, Belgien oder der Kieler Woche auf. Das Konzert ist kostenlos.


Ähnliche Beiträge