Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Buntes Treiben mit Live-Musik…

Tandem-Auftaktveranstaltung im Begegnungszentrum der Uni Rostock


Am 29. Oktober 2015 wurde im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) der Universität Rostock erfolgreich die Auftaktveranstaltung des „Tandem-Programms“ durchgeführt. Knapp 150 Studierende kamen ins IBZ und viele fanden einen Tandempartner, mit dem sie nun durch das Semester ziehen können.

Tandem1

Bis heute konnten über 300 Tandem-Paare aus 40 Ländern erfolgreich zusammen gebracht werden. Erstmals haben auch studieninteressierte Flüchtlinge an der Veranstaltung teilgenommen. Die aus Syrien stammenden Flüchtlinge haben sich zum Ziel gesetzt ihre Deutschkenntnisse zu verbessern, um möglichst bald ein Studium an der Universität Rostock aufnehmen zu können. Der gemütliche Kennenlern-Abend wurde durch brasilianische Live-Musik abgerundet.

Insgesamt 13 Partner innerhalb und außerhalb der Universität, einschließlich des Studentenwerks, des Sprachenzentrums und der Hochschule für Musik und Theater, agieren hinter den Kulissen für das Tandem-Programm. Organisiert wird das Programm vom Akademischen Auslandsamt/Rostock International House.

Seit Oktober 2013 gibt es an der Universität Rostock das Tandem-Programm. Damit soll den internationalen Studierenden das Einleben in ihre neue Heimat Rostock erleichtert und den bereits etablierten Studierenden eine Gelegenheit geboten werden, ihre Fremdsprachenkenntnisse anzuwenden und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln.

Pressemitteilung / Universität Rostock

Bild: Tandem-Auftaktveranstaltung im Internationalen Begegnungszentrum (Foto: ITMZ/Uni Rostock)


Ähnliche Beiträge