Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Bürgschaftsantrag von Wadan Yards

Zur Beratung im Bürgschaftsausschuss des Bundes

WerftDie Landesregierung hat im vergangenen September ein Darlehen über 60 Millionen Euro an die Wadan Yards MTW GmbH in Wismar gewährt. Das Unternehmen ist seitdem allen aus der Kreditbereitstellung erwachsenen Verpflichtungen nachgekommen.

Die Landesregierung informierte heute die Mitglieder des Finanzausschusses darüber, dass beim Land ein Antrag auf eine 90 %ige Bürgschaft zur Absicherung einer Rückversicherung in Höhe von 40 Mio. Euro für das Schiffbauunternehmen Wadan Yards gestellt wurde.

Bürgschaften in dieser Größenordnung fallen unter das Großbürgschaftsprogramm des Bundes, welches im Zuge des Konjunkturprogramms II für Schiffsbürgschaften geöffnet wurde.

In enger Abstimmung zwischen Finanz- und Wirtschaftsministerium des Landes wurde der Antrag daher an den zuständigen Bürgschaftsausschuss des Bundes weitergeleitet. Alle Beteiligten arbeiten derzeit daran, möglichst zeitnah eine Entscheidung über eine mögliche Bund-Landes-Bürgschaft herbeizuführen.


Ähnliche Beiträge