Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Bündnisgrüne kündigen Proteste gegen Castortransport nach Lubmin an

Auf der Landesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Neubrandenburg verkündete heute Torsten Jelinski, dass der Atommüll nach Lubmin zwischen dem 21. und 23. Dezember transportiert wird.

„Auch dieser Termin wird uns nicht davon abhalten, gegen den Atommüll in unserem Land zu protestieren“, sagte Jelinski vom Kreisverband Rügen. „Ganz im Gegenteil. Wir fordern alle Atomgegner dazu auf, auch im dann beginnenden Winter sich einfach warm anzuziehen und mit uns gegen die Castortransporte zu protestieren. Wir müssen ein ähnliches Zeichen wie die Demonstranten in Gorleben setzen und zeigen, dass auch wir den Atommüll vor unserer Haustür nicht wollen“, erklärt Jelinski weiter. Demonstriert werden soll am Samstag, dem 18. Dezember in Greifswald.


Ähnliche Beiträge