Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Brückenbauarbeiten bei Rom begonnen

2,6 Millionen Euro Baukosten vom Bund getragen

In dieser Woche haben die Bauarbeiten für die Errichtung der Baustraße zum Neubau der Brücke über den Mühlenbach bei Rom (LK Parchim) begonnen. Nach Fertigstellung der Baustraße für die Baufahrzeuge sollen die Arbeiten für die neue Brücke Anfang Dezember beginnen. „Die neue Brücke wird die Verkehrssicherheit auf der Bundesstraße 191 entscheidend verbessern“, sagte Verkehrsminister Volker Schlotmann.

Die alte Brücke, welche durch Schäden verursachte Einschränkungen in der Tragfähigkeit aufweist, wird nach Inbetriebnahme der neuen Brücke komplett abgerissen. Die neue zweispurige Brücke wird 30 Meter neben der alten Brücke entstehen und eine Breite von rund 13 Metern haben.
Während der Bauarbeiten gibt es nur geringfügige Verkehrsbeeinträchtigungen, da der Verkehr bis zur Fertigstellung der neuen Brücke über die alte Strecke verläuft.


Ähnliche Beiträge