Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Brand in einem Mehrfamilienhaus

Am gestrigen Abend gegen 17:00 Uhr kam es aus bisher noch unbekannten Gründen zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Neuburg (LK NWM).

Die Dachgeschosswohnung brannte fasst vollständig aus. Bei dem Haus handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit 8 Mietparteien. Personen wurden nicht verletzt. Bei Eintreffen der Polizei war das Haus bereits evakuiert. Die Löscharbeiten führten 3 Feuerwehren aus dem Umland mit ca. 30 Kameraden durch. Nach den Löscharbeiten konnten die Personen ihre Wohnungen wieder betreten, bis auf die Person der Dachgeschosswohnung. Sie kam bei den Eltern unter. Die Wohnung wurde beschlagnahmt.  Der Schaden wird auf ca. 50.000,- € geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

André Ehspanner, PHK


Ähnliche Beiträge