Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Brand eines leer stehenden Stallgebäudes in Hohenkirchen

Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen

Am frühen Sonntagmorgen hat ein alter, leer stehender Schweinestall in Hohenkirchen (LK NWM) gebrannt. Nachbarn hatten den Brand bemerkt und die Einsatzkräfte informiert. Die Freiwilligen Feuerwehren Klütz und Hohenkirchen löschten das Feuer. Während der Spurensicherung der Polizei am Sonntagmittag wurde jedoch festgestellt, dass das Feuer an einer Stelle wieder angefangen hatte zu brennen, so dass erneut die Freiwillige Feuerwehr Hohenkirchen zum Einsatz kam. Da das Gebäude leer stand und augenscheinlich nicht genutzt wurde blieb der Sachschaden mit wenigen tausend Euro relativ gering. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.


Ähnliche Beiträge