Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Brand eines gestohlenen Autos in der Nähe von Parum

In der Nacht zu Montag hat ein PKW in der Nähe von Parum (LK LWL) an der Landesstraße 42 in der Nähe der örtlichen Biogasanlage in voller Ausdehnung gebrannt.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Parum und Walsmühlen konnten den Brand löschen. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der PKW VW Fox stand zwischen einem Bauanhänger und einem Gebüsch. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der PKW zuvor in Schwerin Görries gestohlen wurde. Er wurde vermutlich durch die unbekannten Täter in Brand gesteckt, um Spuren zu verwischen. Die Polizei ermittelt nun wegen vorsätzlicher Brandstiftung und prüft auch Zusammenhänge mit der Brandstiftung an einem zuvor entwendeten PKW Ford Fiesta in Progreß. Unbekannte Täter hatten diesen zwischen dem 18.09. und 21.09.2010 in Schwerin entwendet und ihn am frühen Morgen des 21.09.2010 in Progreß im Wald abgestellt und in Brand gesetzt.


Ähnliche Beiträge