Im Vorfeld des CDU-Bundesparteitages forderte der SPD Landesvorsitzende Erwin Sellering die Landes-CDU dazu auf, auf eine Beschlussfassung gegen die Bombodrompläne des Bundes hinzuwirken.
Sellering: „Nur wenn sich alle gesellschaftlichen Kräfte gegen das Bombodrom stellen, werden wir gegenüber dem Bund etwas bewegen können. Die SPD hat auf ihrem Bundesparteitag eindeutig gegen dieses Projekt Stellung bezogen. Es kommt jetzt darauf an, dass die Landes-CDU diesem wichtigen Anliegen auch auf dem CDU-Bundesparteitag Gehör verschafft.“

Der CDU-Bundesparteitag wird Anfang Dezember in Hannover tagen. Einen Antrag zum Bombodrom gibt es bislang nicht. Der SPD-Bundesparteitag hat sich bereits Ende Oktober gegen den umstrittenen Bombenabwurfplatz in der Kyritz-Rupiener-Heide ausgesprochen.