Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Beutezug auf Opalbaustelle in Kemnitz

Schaden geht in die Zehntausende

Bislang unbekannte Täter stahlen am Wochenende von der Opalbaustelle bei Kemnitz im Landkreis Ostvorpommern vier Schweißmaschinen. Das teilte die Polizeiinspektion Anklam heute mit. Der Versuch, einen 35 Tonnen schweren Bagger zu entwenden, sei jedoch fehlgeschlagen. Der Gesamtschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt.


Ähnliche Beiträge