Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Betrunkener Jugendlicher rennt Polizisten über den Haufen

Freitagnacht, gegen 23:30 Uhr, wurde die Polizei aus Parchim zu einer Schlägerei in Parchim gerufen.

Vor Ort haben die Beamten eine größere Gruppe Jugendlicher, aber keine Schlägerei festgestellt. Aus der Gruppe ragte ein 16 Jahre alter Jugendlicher heraus. Dieser war augenscheinlich erheblich alkoholisiert und hatte sich körperlich nicht mehr unter Kontrolle. so dass er unkontrolliert durch die Personengruppe rannte. Ein Polizeibeamter stellte sich dem 16-Jährigen entgegen, um ihn aufzuhalten. Dieser Versuch misslang gründlich. Der Jugendliche, der bei einer Körpergröße von 204 cm etwa 135 kg auf die Wage brachte hat den 169 cm großen Beamten mit etwa 85 kg Körpergewicht umgerannt.

Der Polizeibeamte erlitt dabei diverse Abschürfungen und Prellungen. Er wurde nach kurzer ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. Der Jugendliche kam kurzfristig in das Polizeigewahrsam, wobei er in einen Funkwagen erbrach, bevor er durch einen Notarzt ins Krankenhaus verbracht wurde. Zu den Umständen des Alkoholkonsums des 16-Jährigen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.


Ähnliche Beiträge