Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Betrunkene Frau fuhr mit Auto gegen Gartenzaun

Mehr als 3 Promille Atemalkohol

Eine offenbar betrunkene Frau ist am Donnerstagabend, den 28. April, in Goldberg (LK Parchim) mit ihrem Auto gegen den Zaun eines Privatgrundstücks gefahren. Die Polizei vermutet, dass die Fahrzeugführerin vermutlich den Rückwärtsgang des Getriebes mit dem Vorwärtsgang verwechselt hatte, denn zunächst war diese über einen Bordstein und in weiterer Folge in einen Metallzaun gefahren.

Als Zeugen, die den Unfall bemerkten, hinzukamen, flüchtete die Autofahrerin zu Fuß vom Unfallort. Die Polizei hat wenig später die mutmaßliche Fahrerin in ihrer Wohnung feststellen können. Obwohl der 52-jährigen Frau vor den Augen der Polizei die Autoschlüssel aus der Jackentasche fielen, stritt sie vehement ab mit dem Auto gefahren zu sein. Ein wenig später durchgeführter Atemalkoholtest bei ihr ergab einen Wert von über 3 Promille. Gegen die Frau wird nun strafrechtlich ermittelt, eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst.


Ähnliche Beiträge