Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Beste Nachwuchsreporter in MV gesucht

Schülerzeitungswettbewerb startet zum siebten Mal

Rostock – Sie sind die Reporter ihrer Schule: Die spannendsten Geschichten, die schönsten Rätsel und die lustigsten Interviews gibt es nur bei ihnen. Das, was man in ihrer Zeitung erfährt, erfährt man nirgendwo anders. Was wäre also das Schulleben nur ohne selbstgemacht Schülerpresse? Ganz sicher nur halb so spannend. Kein Zweifel: Schülerzeitungen sind die bunten Kühe in der Presselandschaft.

Für die Besten wird nun der rote Teppich ausgerollt: Bereits zum siebten Mal suchen der Jugendmedienverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (JMMV) und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur die besten Schülerzeitungen des Landes. Im Wettbewerb sind Redaktionen aller Schularten dazu aufgerufen, ihre aktuelle Zeitungsausgabe ins Rennen zu schicken, ob für ABC-Schützen oder Abiturienten. „Schülerzeitungen sind wichtig für die Schulkultur, denn sie sind Informationsquelle und Sprachrohr in einem: Sie bieten Raum für Diskussionen, die Schüler können sich ausprobieren und erfrischen so das Schulleben immer wieder aufs Neue.“, sagt Tino Höfert (22 Jahre), Vorstandsmitglied im JMMV.

Eine fachkundige Jury aus Profijournalisten, Mitarbeiterinnen des Bildungsministeriums, erfahrenen Schülerzeitungsmachern und weiteren Experten beurteilt die eingesandten Zeitungen nach verschiedenen Kriterien. Die Bewertung erfolgt nach Schularten getrennt. Die besten Redaktionen können sich auf attraktive Sach- und Geldpreise sowie Tipps und Tricks der Profijournalisten freuen. Mit dem „Mutmacher“-Sonderpreis werden herausragende Einzelbeiträge prämiert, zusätzlich wird die beste neugegründete Schülerzeitung ausgezeichnet. Die Preisträger des Landeswettbewerbs qualifizieren sich automatisch zum bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb 2012 und haben die Chance, gegen Schülerredaktionen aus ganz Deutschland anzutreten.

Teilnehmen können Schülerzeitungen aller Schularten aus Mecklenburg-Vorpommern, Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2011. Der Anmeldebogen und weitere Infos zum Wettbewerb finden sich im Internet unter www.sz.jmmv.de oder können beim Wettbewerbsteam unter der Mailadresse szwettbewerb@jmmv.de eingeholt werden.

Der Schülerzeitungswettbewerb 2011/2012 wird unterstützt von der Schweriner Volkszeitung, dem Nordkurier, der Ostsee-Zeitung, der Kampagne „Studieren mit Meerwert“ sowie von den Sponsoren AltstadtDruck Rostock, Schweriner Zoo, Müritzeum, Deutsches Jugendherbergswerk, Meeresmuseum Stralsund und dem FC Hansa Rostock.

JMMV


Ähnliche Beiträge