Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Beschädigter PKW behinderte Autobahnausfahrt

47-jähriger Fahrzeugführer hatte 2,41 Promille Atemalkohol

Am Donnerstagabend stand ein PKW verkehrsbehindernd in der Autobahnausfahrt (A 20) an der Anschlussstelle Kröpelin. Wie die Beamten des Autobahn-und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf feststellten, war der Opel Meriva mit Ratzeburger Kennzeichen nicht mehr fahrbereit. Das Fahrzeug hatte Beschädigungen im Frontbereich und es lief Flüssigkeit aus. Ein Atemalkoholtest bei dem 47jährigen Fahrer ergab einen Wert von 2,41 Promille. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass der Fahrer kurz zuvor auf der Autobahn einen Unfall verursacht hat. Er hat 3 Leitpfosten beschädigt und die Bankette durchfahren. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Anzeige aufgenommen.


Ähnliche Beiträge