Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Bergen: Junge Männer überwältigten Dieb

37-Jähriger war gerade aus der Haft entlassen

Am Samstag, dem 26.11.2011, wurde ein 37-jähriger vorbestrafter Mann in Bergen (Rügen) festgenommen nachdem er versuchte eine Angestellte eines Einkaufsmarktes mit einem Messer bedrohte. Nach Informationen der Polizei versuchte der Tatverdächtige bereits am Morgen Batterien aus einem Einkaufsmarkt in Binz zu stehlen. Nachdem er dabei erwischt wurde und eine Anzeige aufgenommen wurde, konnte der Mann seinen Weg fortsetzen. In Bergen fiel er jedoch am Nachmittag erneut auf. Hier trank er in einem Geschäft in der Nonnenseestraße einen Pfefferminzlikör aus und steckte eine weitere Flasche in die Hosentasche. Als er durch eine Mitarbeiterin beobachtet und des Hauses verwiesen wurde, beleidigte er sie.

Der Mann, der fünf Tage zuvor aus der Haft entlassen wurde, betrat kurze Zeit später erneut das Gebäude und wollte seinen Rucksack sowie die abgenommene Alkoholflasche mitnehmen. Da die Verkäuferin die Herausgabe des Likörs verweigerte, zog der Tatverdächtige ein kleines Küchenmesser und bedrohte die Frau. Als er versuchte, über den Tresen der Information zu gelangen, konnten ihn zwei anwesende junge Männer davon abhalten und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der mit 2,86 Promille alkoholisierte 37-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Der Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, ist auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder auf freiem Fuß.


Ähnliche Beiträge