Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Benzingeruch liegt in der Luft

„Motoren anlassen“ am phanTECHNIKUM

Schon zum vierten Mal in Folge heißt es am 9. April »Motoren anlassen« am phanTECHNIKUM. Zwischen 9.00 und 14.00 Uhr erwartet sowohl Oldtimer-Liebhaber als auch Schaulustige ein buntes und vielfältiges Programm.

Pünktlich zum Frühlingsstart treffen sich am 9. April 2016 Oldtimer-Freunde mit ihren Raritäten am Museum. So heißt es: Autos polieren, Motoren anlassen und auf zum phanTECHNIKUM. »Es liegt Benzingeruch in der Luft. Deshalb laden wir alle Oldtimer-Freunde und Bewunderer ein, bei einem tollen Programm in die Oldtimer-Saison zu starten«, sagt Museumsdirektor Andrej Quade.

Für alle, die aktiv dabei sein wollen, startet der Tag um 9.00 Uhr zur Anmeldung am Museum und rauschenden Benzingesprächen. Weiter geht’s um 10.30 Uhr mit der ersten Oldtimerausfahrt des Jahres zum Alten Hafen und einem anschließenden Erinnerungsfoto. Außerdem folgen eine Fahrzeugpräsentation am Museum sowie ein unvergessliches Fest mit musikalischer Unterhaltung vom Solokünstler Frank Plagge.

Bei »Blues and more« wird getanzt, geschunkelt und das schöne Wetter genossen. Für die Teilnahme mit eigenem Auto beträgt die Gebühr 9,00 Euro für Fahrer und 7,00 Euro für Beifahrer. Enthalten sind der Eintritt ins phanTECHNIKUM, eine Bratwurst vom Grill und ein Getränk. Für eine detaillierte Planung bitten wir um Anmeldung mit Angaben zum teilnehmenden Fahrzeug bis zum 06. April 2016 per Telefon 03841.257811 oder per E-Mail an info@phantechnikum.de.

Besucher der Raritäten können sich zudem auf einen Einblick in das Leben der Freiwilligen Feuerwehr und einem Parcour des Technischen Hilfswerkes Wismar freuen. Wer dazu aktiv sein möchte, kann sein Können beim Wasserraketen-Workshop und am Basteltisch für »Rennautos« zeigen. Für das leibliche Wohl wird im Café des phanTECHNIKUM und am Grill gesorgt.

Am 9. April 2016 gilt von 9.00 bis 14.00 Uhr der Sondereintrittspreis für Erwachsene 4,00 €, Ermäßigt und Kinder (6-17 Jahre) 2,50 € und eine Familienkarte (2 Erw. & 1 Kind oder 1 Erw. & 2 Kinder) 10,00 €.

Sabrina Wuschek

Pressemitteilung phanTECHNIKUM Wismar

 


Ähnliche Beiträge