Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Baubeginn für Radweg auf Halbinsel Darß

Schlotmann: Tourismus in Region fördernAm Dienstag (16. Juni 2009) starten die Bauarbeiten für den Straßen begleitenden Radweg zwischen Wieck und Prerow auf der Halbinsel Darß (Landkreis Nordvorpommern). „Immer mehr Radfahrer erkunden die Insel und die Ostseeküste per Rad: Neue und gut ausgebaute Radwege gehören zum Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern einfach dazu“, sagte Verkehrsminister Volker Schlotmann. „Sie werden für das Land, das sich auch als Gesundheitsland versteht, immer wichtiger. Und so wird auch der neue Radweg den Tourismus in der Region fördern“, so Schlotmann.

Der gut eineinhalb Kilometer lange und 2,25 Meter breite Radweg führt entlang der Landesstraße L 21. Er beginnt im Süden an der Fuchsheide, verläuft nach Norden östlich entlang der L 21 in den Ort Prerow und endet nördlich der Zufahrt zum Hafen. Im Bereich der Fuchsheide wird der Radweg an den bereits vorhandenen unbefestigten Radweg anschließen. Ende September soll der Radweg fertig gestellt sein. Die Kosten von rund 400.000 Euro übernehmen Land und EU.

Die Landesstraße L 21 erschließt den gesamten Darß und ist in den Sommermonaten stark befahren. Sie verläuft westlich von Ribnitz-Damgarten in nördliche Richtung über Wustrow, Born, Wieck und Prerow wieder südlich nach Barth.


Ähnliche Beiträge