Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Barth: Brand in Mehrfamilienhaus

Personen wurden nicht verletzt / Brandursache bislang unklar

Am 24.04.2012 gegen 18:44 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brandausbruch im Keller eines Mehrfamilienhauses in Barth (LK Vorpommern-Rügen). Wegen starker Rauchentwicklung mussten die anwesenden fünf Familien, insgesamt elf Personen, aus ihren Wohnungen evakuiert werden. Die  Freiwillige Feuerwehr Barth konnte den Brand löschen und sicherte anschließend den Brandort, da heute ein Brandursachenermittler zum  Einsatz kommen soll. Die fünf Familien wurden durch einen Verantwortlichen der WOBAU Barth GmbH vorübergehend anderweitig untergebracht.

Eine vor Ort durchgeführte Untersuchung der Bewohner durch das Rettungspersonal ergab, dass niemand verletzt wurde. Der Sachschaden beträgt ca. 30.000 Euro. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an.


Ähnliche Beiträge