Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Banzkow: Mit Luftdruckwaffe auf Katze geschossen

Tierarzt musste Auge entfernen

Eine Tierhalterin aus Banzkow (LK Ludwigslust-Parchim) erstatte am Mittwoch Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Vorausgegangen war ein tierärztlicher Eingriff, bei dem ein Projektil einer Luftdruckwaffe im Auge einer Katze festgestellt wurde. Das Auge des Tiers musste daraufhin operativ entfernt werden.

Die Polizei geht davon aus, dass unbekannte Täter in den letzten Tagen auf das Tier schossen und es dabei verletzten. Allerdings gibt es momentan noch keinen Hinweis auf die Verursacher. Im Zuge der Ermittlungen durch die Kriminalpolizei in Crivitz werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu dieser Tat geben können.


Ähnliche Beiträge