Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

B 207 – Zubringer zur A 20 wird komplettiert – Beginn des 2. Bauabschnitts

„Der Ausbau der B 207 ist ein wesentlicher Beitrag der Bundesregung für die wirtschaftliche Zukunft der Region“, so der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Ulrich Kasparick, beim feierlichen Spatenstich vor Ort.


Gemeinsam mit dem Verkehrsminister von Schleswig-Holstein, Herrn Dietrich Austermann gab der Parlamentarische Staatssekretär heute das Startzeichen für den neuen Projektabschnitt.

„Die 17,9 Millionen Euro des Bundes sind gut angelegtes Geld. Die B 207 hat eine wichtige Zubringerfunktion zur A 20. Damit steht das Projekt in einer ganzen Reihe von Maßnahmen, die die baulichen Voraussetzungen schaffen, damit unsere Regionen mit ihren Seehäfen an Nord- und Ostsee auch weiterhin im globalen Wettbewerb bestehen können.

Wir werden konzentriert arbeiten und mit der Unterstützung aller Beteiligten den 5 km langen 2. Bauabschnitt mit seinen 8 Brückenbauwerken pünktlich bis Mitte 2011 fertig stellen.“


Ähnliche Beiträge