Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ausstellung „Muscheln zum Frühstück“ im Baumhaus am Alten Hafen zu Wismar

Am Freitag, dem 28. März um 19.30 Uhr wird die Ausstellung „Muscheln zum Frühstück“ im Baumhaus am Alten Hafen eröffnet.

Gezeigt werden Arbeiten von Schülern des Fachbereiches Bildende Kunst der Musikschule Wismar.

Reisen ist eine phantastische Sache- das Kennen lernen anderer Landschaften und Orte,  fremder Sprachen und Kulturen sind eindringliche Erlebnisse für jeden.

Schülern des Fachbereiches Bildende Kunst der Musikschule Wismar hatte im September 2007 die  Möglichkeit, eine mehrtägige Fahrt nach Frankreich in die Bretagne zu unternehmen.
Eine gemeinsame Busreise, das Wohnen in dem kleinen, gemütliche Hotel in St. Lunaire ( 200m vom Strand entfernt ), das Erleben von Ebbe und Flut, Felsen mit Miesmuscheln übersät, Baden in Atlantikwellen ( Vorsicht Seeigel ), Städte wie Festungen, Häuser auf Felsen gebaut, Wanderung auf dem Zöllnerweg mit schönem Ausblick auf das Meer und die Steilküste, buntes Markttreiben auf dem Platz der schönen alten Stadt Dinan, Versuche der Verständigung in Französisch und Englisch- viele Eindrücke für die Schüler, Neues, Ungewöhnliches und Ungewohntes und !…. es gab Muscheln, die wenigstens hatten sie schon vorher einmal probiert.

Die Schüler nutzten die Gelegenheit, ihre Eindrücke in Zeichnungen und kleinen Malereien einzufangen. Die Arbeiten bilden den Ausgangspunkt für die Ausstellung. „MUSCHELN ZUM FRÜHSTÜCK“. Der Titel soll eine Metapher sein für das Ungewöhnliche und Fremde, was einem auf Reisen begegnen kann.

Ihre Eindrücke verarbeiten die Schüler in verschiedenen Drucktechniken und Malereien, sie beschäftigen sich mit Muscheln und Schalentieren und entwickeln daraus skurrile und ungewöhnliche plastische Objekte. Weitere Gruppen lernten Sagen aus der Bretagne kennen und illustrierten sie mit Zeichnungen und Holzschnitten.
Dem kulinarischen Titel entsprechend soll es am Eröffnungsabend der Ausstellung ein „ essbares Bild“ für alle geben!

Die Ausstellung kann vom 29.  März bis zum 20. April dienstags bis sonntags in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Hinweis:
Die Ausstellung „Arbeiten auf Papier“ von Anneliese Schöfbeck im Baumhaus am Alten Hafen wird bis zum 24. März verlängert, geplant war vom 23. Februar bis zum 23. März.
Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr, am Ostsersonntag, dem 24. März zusätzlich von 10.00 bis 17.00 Uhr


Ähnliche Beiträge