Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ausstellung in der Wismarer Gerichtslaube

Die Deutschland- CARICADE

Diese Ausstellung, zu sehen vom 27. Oktober bis 20. November 2011, zeigt die sechzig Jahre im (Zerr-) Spiegel der Karikatur. Erfolge aber auch Schattenseiten der Geschichte unserer Demokratie  werden lebendig. Noch heute stupst die Karikatur die Politgrößen aller Couleur in Richtung Wahrheit. Da wird weder mit Adenauer, Erhard, Ulbricht oder Kiesinger, noch mit Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder oder Merkel zimperlich umgegangen. Auch Präsidenten und andere Prominente kriegen ihr Fett weg.

Sechzig politische Zeichnungen  chronologisch geordnet und mit erläuternden Texten versehen bringen in treffsicheren Kurzkommentaren die Geschichte der bald 60-jährigen Bundesrepublik Deutschaland auf den Punkt.

Alles auf den Punkt gebracht, unverpackt und ausgewogen, witzig aber auch bissig, nachdenklich und spöttisch- auf jeden Fall immer eindeutig.

1949 bis 2009  – das sind seit 60 Jahre Frieden in einer unruhigen Welt trotz der Jahrzehnte des Kalten Krieges, sechzig Jahre Erfolg und Wohlstand trotz Börsenkarussell und Arbeitslosigkeit, sechzig Jahre Leistung und Ansehen in der Welt, trotz Rückschlägen und Globalisierungsgefahr…..ein guter Grund für einen Blick zurück in die jüngere Vergangenheit. Grund zum kritischen Nachdenken, aber auch ein grund zum Feiern.

Dass die 40 Jahre DDR-Geschichte in diese Sammlung nur wenig und wenn, dann aus der Sicht westlicher Karikaturisten Eingang finden, liegt in der Natur des Mediums „Karikatur“. Sie ist  bildhafter Ausdruck einer freien Meinung in einer freien Presse. Und davon kann auf dem Boden der ehemaligen DDR erst Ende 1989 die Rede sein.

So sollte der Besucher dieser Ausstellung die Bildsituationen mit kritischem Humor betrachten, auch wenn sie manchmal bissig und voller sarkastischem Spott scheinen.
Der Wiener Karikaturist Gustav Pechl  (Ironismus): „aber noch schlimmer ist es für einen Politiker, nicht karikiert zu werden“. Willy Brandt dagegen: Die Karikatur hat „ bei aller Schärfe immer auch etwas Versöhnliches“.

Übrigens: die Abteilung Kultur plant 2012 eine Ausstellung mit 100 Karikaturen zum 100. Geburtstag von Willy Brandt mit dem Titel: MAN HAT SICH BEMÜHT.
Eröffnet wird die Ausstellung „Die Deutschland-Caricade“ am  Mittwoch, dem
26. Oktober 1011 um 19.30 Uhr. Zur Eröffnung und Einführung spricht Bürgermeister Thomas Beyer. Mit einer Musikperformance begleitet Jürgen Plato.

Die Ausstellung ist täglich von 10.00 bis 18.00Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Ähnliche Beiträge