Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Ansiedlung von zwei Lufthansa-Flugschulen

Ilka Lochner-Borst: Lufthansa-Linienflug nach München stärken Flughafen-Standort Laage nachhaltig
Die Laager Landtagsabgeordnete Ilka Lochner-Borst zeigte sich erfreut, dass die gemeinsamen Bemühungen mit dem Wirtschaftsministerium, die Pilotenausbildung der Deutschen Lufthansa in Laage anzusiedeln und einen direkten Linienflug nach München zu eröffnen, zum Erfolg führten:

„Am Sonnabend können wir zwei für Laage hoch erfreuliche Ereignisse feiern – die erste Linienmaschine der Deutschen Lufthansa aus München landet auf dem Flughafen Rostock-Laage und unser Wirtschaftsminister Jürgen Seidel übergibt einen Fördermittelbescheid an Pilot Training Network (PTN) für die Ansiedlung von zwei Flugschulen der Deutschen Lufthansa in Laage. Pro Jahr sollen ca.150 Flugschüler ausgebildet werden. Das bedeutet 30 neue hoch qualifizierte Arbeitsplätze im Bereich Flug-Ausbildung und Technik für Laage und eine Stärkung unseres Flughafens. Der Flughafen-Standort wird jetzt in das internationale Netz der Deutschen Lufthansa eingebunden.

Die Anbindung der Region Rostock und des gesamten Landes Mecklenburg-Vorpommern an den internationalen Flugverkehr wird somit entscheidend verbessert. Gleichzeitig können wir nun neue Märkte für unsere Tourismus- und Gesundheitswirtschaft erschließen. Der Flughafen Rostock-Laage wird zum Tor für den Seebäder-Tourismus aus Süddeutschland und dem benachbarten Ausland ausgebaut. Neben Köln/Bonn und Stuttgart können nun mit München aus einem dritten wirtschaftsstarken Ballungsraum mit enormer Kaufkraft Menschen bequem und schnell zu uns an- und auch wieder abreisen.

Für mich sind dies nachhaltige Investitionen in die Zukunft unseres Landes. Ein Tourismus- und Gesundheitsland muss auch gut erreichbar sein. Hierfür brauchen wir unseren Flughafen in Laage, der durch beide Projekte, sowohl die Ansiedlung der Flugschulen als auch die Neueröffnung der Fluglinie, nachhaltig gestärkt wird“, so Ilka Lochner-Borst abschließend.


Ähnliche Beiträge