Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Alkoholisierter Autofahrer fuhr gegen Hauswand

19-Jähriger Unfallfahrer blieb unverletzt

Ein 19-jähriger Mann ist heute morgen in Carlshof bei Möllenbeck (LK Ludwigslust) mit seinem Auto gegen die Wand eines Wohnhauses gefahren. Der Unfallfahrer blieb unverletzt, teilte die ermittelnde Polizeidienststelle mit. Allerdings wurden Auto und Hausfassade beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die Polizei ermittelt nun zum konkreten Unfallhergang und vermutet Alkohol als Ursache, denn zum Zeitpunkt des Unfalls stand der 19-Jährige unter Alkoholeinwirkung. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von über 0,9 Promille. Dem Unfallfahrer wird  Gefährdung des Straßenverkehrs vorgeworfen. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst.


Ähnliche Beiträge