Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Albtraum eines jeden Autofahrers: Reifenplatzer auf der Autobahn

Fahrerin kollidierte auf der A20 mit Außenschutzplanke

Auf der A 20 kam es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall infolge eines Reifenplatzers. Zwischen den Anschlussstellen Schönberg und Grevesmühlen in Richtung Rostock platzte bei dem Pkw einer 45-jährigen Fahrzeugführerin auf Höhe der Ortslage Vitense ein Reifen. Dadurch kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Aussenschutzplanke. Der Opel war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Die Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Ursache für den Reifenplatzer ist bislang noch nicht geklärt.


Ähnliche Beiträge