Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

AK Nachhaltige Entwicklung der Linksfraktion besucht Zuckerfabrik

Die Mitglieder des Arbeitskreises „Nachhaltige Entwicklung“ der Fraktion der LINKEN im Landtag werden morgen gemeinsam mit Vertretern der Güstrower Stadtfraktion der LINKEN die Zuckerfabrik in Güstrow besuchen.


„Wir wollen uns über die aktuelle Lage und die Zukunftsperspektiven des Unternehmens informieren“, erklärte der Sprecher für Agrarpolitik und ländliche Räume, Prof. Dr. Fritz Tack, am Dienstag. Die LINKEN haben bereits bei Bekanntwerden der Schließungspläne der Zuckerfabrik gegen die Absichten des Nordzucker-Konzerns protestiert und setzen sich für den Erhalt des Wirtschaftsstandortes und des Rübenanbaus in der Region ein.
Im Anschluss an den Besuch des Unternehmens sind weitere Gespräche mit Vertretern des Kreisbauernverbandes und der neu gegründeten Norddeutschen Zucker AG geplant. „Das Vorhaben der Bauern, in eigener Regie die Zukunft des Rübenanbaus zu sichern, findet unsere volle Unterstützung“, betonte Tack.


Ähnliche Beiträge