Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Abheben in den Frühlingshimmel

Luftsportler des Luftsportvereins Neustadt-Glewe laden am 1. Mai zum Tag der offenen Tür ein…

Neustadt-Glewe. Motorflug, Fallschirmsprung, Drachenflug, Segelflug und Modellflug – der Luftsportverein Neustadt-Glewe hat eine Menge zu bieten und zeigt dies auch: Am 1. Mai wird auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe zum „Tag der offenen Tür – Fliegen zum Anfassen“ eingeladen.

Ab 10 Uhr können sich Interessierte mit der Technik vertraut machen, alles aus nächster Nähe in Augenschein nehmen und sich bei den fachkundigen Vereinsmitgliedern ausgiebig informieren.

Die Fallschirmsportler nutzen das verlängerte Wochenende, um sich weiter auf die Deutsche Meisterschaft vorzubereiten, die vom 26. August bis 2. September 2017 hier ausgetragen wird.

Während die sportlich Aktiven eine Vielzahl von Sprüngen absolvieren und Kurse im Kappenfliegen ausgetragen werden, besteht für Besucher die Möglichkeit, in den Frühlingshimmel abzuheben und auch selbst einen Sprung zu wagen.

Zusätzlich steht mit der AN-2, dem größten Doppeldecker der Welt, ein attraktives Fluggerät zur Verfügung, mit dem man einen Rundflug über die nähere Umgebung machen kann.

Wer sich im freien Fall noch nicht versuchen möchte, kann die Gelegenheit zum Mitfliegen nutzen und einen besonderen Blick auf Westmecklenburg aus großer Höhe werfen. Parkplätze stehen am Rande des Vereinsgeländes in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Traditionsgemäß sind auch die Freunde aus Parchim mit ihren alten Militärfahrzeugen wieder vor Ort. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Barbara Arndt

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

Fallschirmsportclub Mecklenburg e.V.

 

 

 


Ähnliche Beiträge