Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

75.600 EUR Fördermittel für ein neues Feuerwehrfahrzeug in Rechlin

Innenminister Caffier übergibt Zuwendungsbescheid

Die Freiwillige Feuerwehr Rechlin (Landkreis Müritz) erhält finanzielle Unterstützung für den Kauf eines neuen Löschfahrzeuges. Innenminister Lorenz Caffier übergab heute bei seinem Besuch in der Gemeinde einen Förderbescheid über 75.600 EUR.

„Mit der vorhandenen Technik und dem Ausbildungsstand der Kameraden ist die Freiwillige Feuerwehr Rechlin ein unverzichtbarer Faktor zur überörtlichen Gefahrenabwehr“,  sagte der Minister in seinem Gespräch mit dem Bürgermeister. „Feuerwehren bekämpfen nicht nur Brände und leisten technische Hilfe, sie sind auch ein wichtiger Teil bei der Abwehr von Katastrophen und anderen Gefahren. Wer mit offenen Augen durchs Land fährt, der stellt fest, dass in diesem Bereich der öffentlichen Sicherheit viel geleistet wurde. Erst im letzten Monat konnte ich für die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges in  Feldberg einen Förderbescheid über 135.000 EUR übergeben.“

Aufgrund der Größe der Gemeinde Rechlin mit ca. 77 km², der ausgedehnten Waldflächen des Müritz-Nationalparkes sowie der Vielzahl von touristischen und gewerblichen Unternehmen der Gemeinde war ein Ersatz für das alte Feuerlöschfahrzeug aus dem Jahr 1983 unerlässlich. Bei Gesamtkosten von 227.000 Euro erhält die Gemeinde Rechlin noch eine finanzielle Unterstützung des Landkreises von 50.000 Euro. Die restlichen 101.400 Euro steuert die Gemeinde aus Eigenmitteln bei.


Ähnliche Beiträge