Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Unfall mit Todesfolge in Neubrandenburg

71-jährige Rentnerin von PKW erfasst

Am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertags wurde im Stadtgebiet Neubrandenburgs, auf der Woldegker Straße, eine Fußgängerin angefahren. Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer, der aus Richtung Sponholzer Straße kommend auf die Woldegker Straße fahren wollte, beachtete die 71-jährige Frau nicht, sodass sie durch das Auto erfasst und auf die Straße geschleudert wurde. Trotz intensiver Bemühungen der Ärzte verstarb sie einige Stunden später im Klinikum Neubrandenburg. Die Ermittlungen der Polizei dauern weiterhin an.


Ähnliche Beiträge