Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

7 Glätteunfälle am Morgen auf der A 24

Personen kamen nicht zu Schaden

Zwischen 07 und 09 Uhr sind der Polizei am Donnerstag auf der A 24 im Landkreis Ludwigslust-Parchim insgesamt 7 Glätteunfälle gemeldet worden. Verletzt wurde dabei niemand. Einsetzender Schneefall hatte am Morgen zu teilweise glatten Fahrbahnen geführt. Wegen unangemessener Geschwindigkeit kamen Autofahrer von der Straße ab und stießen gegen Schutzplanken, bzw. fuhren in Gräben. Schwerpunkt war der Abschnitt zwischen Hagenow und Zarrentin. Allein hier ereigneten sich 5 Unfälle.


Ähnliche Beiträge