Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

600 Jahre Impulsgeber für die Wirtschaft

Universität Rostock sucht tatkräftige „Wegbegleiter“ für ihr großes Jubiläum – Sponsorenbroschüre jetzt online

Die „Leuchte des Nordens“ begeht 2019 ihr 600. Jubiläum. Dieses Ereignis möchte der „Hafen der Wissenschaften“ nicht nur mit den Studierenden und Mitarbeitenden, sondern auch mit allen Rostockern und vor allem den zahlreichen Partnern gebührend feiern. Im Festjahr ist eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant, für die nun auch zusammen mit der IHK zu Rostock und dem Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e. V. tatkräftige Unterstützer aus der Wirtschaft gesucht werden.

Bereits ab 500 Euro können sich Unternehmen an dem historischen Jubiläum beteiligen und zum Erfolg beitragen. Im Gegenzug bietet sich den Sponsoren die Möglichkeit, ihr gesellschaftliches Engagement öffentlich darzustellen und gemeinsam von der Strahlkraft der Universität zu profitieren. Die Print- und Onlineversion der druckfrischen Sponsorenbroschüre ist ab sofort verfügbar.

„Das vielfältige Beziehungsgeflecht zwischen Universität und Wirtschaft ist ein wichtiger Schwerpunkt im Jubiläumsjahr“, betonte Rektor Prof. Wolfgang Schareck. „Mit der ältesten Hochschule im Ostseeraum verfügt Rostock seit der Universitätsgründung über diverse Standortvorteile.

Jährlich zieht es viele junge Leute in die Hansestadt, von denen viele wenige Jahre später als hoch qualifizierte Fachkräfte auf den hiesigen Arbeitsmarkt strömen. Innovative Forschung und die zugehörigen universitären Ausgründungen bereichern die Wirtschaft nachhaltig und tragen zu einem strukturellen Aufschwung bei. Nicht zuletzt sind fast 14.000 Studierende sowie knapp 5.000 Mitarbeitende als Konsumenten sowie der komplexe Hochschulneubau ein nicht zu unterschätzender Faktor für viele Gewerbetreibende und Industriebetriebe vor Ort.

Deshalb ist es uns auch ein Anliegen, die Unternehmen und ihre Beschäftigten eng einzubinden und diese fruchtbaren Wechselwirkungen im Jubiläumsjahr in den öffentlichen Fokus zu rücken“, so der Rektor.

Im Zuge des historischen Jubiläums bietet sich für die Unternehmen die Chance, ihr Engagement öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Die zielgruppengerechten Sponsorenpakete beginnen ab 500 Euro (cum laude-Sponsor) und beinhalten in jedem Fall die Logopräsenz im Internet sowie auf Printveröffentlichungen.

Weitere Pakete für 1.000 (magna cum laude), 10.000 (maxima cum laude), 50.000 (summa cum laude) und 150.000 Euro (egregia cum laude) versprechen beispielsweise Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen und die Aufnahme in den Kreis der Ehrenmitglieder der Universität.

Für Unterstützer besteht zudem die Möglichkeit, gezielt ausgewählte Premiumprojekte zu fördern, die ihnen besonders am Herzen liegen. Neben verschiedensten Veranstaltungen im Jubiläumsjahr können auch die großen Ausstellungen „Experiment Zukunft“ in der Rostocker Kunsthalle oder jene zur „Verflechtungsgeschichte“ im Kulturhistorischen Museum gesponsert werden.

Unabhängig vom Erwerb der Sponsorenpakete besteht natürlich jederzeit die Möglichkeit, eine Spende zur Förderung gemeinnütziger Zwecke zu tätigen. Ab einer Summe von 200 Euro stellt die Universität eine Spendenbescheinigung aus. „Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Unternehmen mit uns im Hafen der Wissenschaften anlegen und wir gemeinsam im Jubiläumsjahr somit auch das Verhältnis von Universität und Wirtschaft zukunftsweisend stärken können“, unterstrich der Rektor seine Erwartungen.

Pressemitteilung / Universität Rostock

 

 


Ähnliche Beiträge