Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

53-jähriger Autofahrer verstorben – Fahrer hatte zuvor vermutlich Herzattacke erlitten

Im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall ist am Donnerstagnachmittag in Warin (LK NWM) ein 53-jähriger Mann ums Leben gekommen. Die beiden Insassen (Fahrerin und Beifahrer) eines weiteren Autos wurden verletzt und später in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen soll der 53-Jährige mit seinem PKW Skoda plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem anderen Skoda frontal zusammengestoßen sein. Vermutlich ist der 53-jährige Mann nicht an den Unfallverletzungen verstorben. Die Polizei hat Hinweise darauf, dass der Mann kurz vor dem Zusammenstoß möglicherweise eine Herzattacke erlitt.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge