Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

5000 Unterschriften bis Ostern für alternativen Mitgliederentscheid

Die Initiatoren des alternativen Mitgliederentscheids zur künftigen Struktur der Führung der Partei DIE LINKE wollen bis Ostern die für den Entscheid notwendigen 5000 Unterschriften sammeln.

„Die bis heute eingegangenen knapp 3500 Unterschriften sind schon ein deutliches Signal für den von uns vorgeschlagenen Weg.“, so Peter Ritter im Namen der Initiatoren. Trotzt des am Montag mit Verschickung der Unterlagen gestarteten Mitgliederentscheids,welcher durch neun Landesverbände initiiert wurde, hält die Unterstützung für den alternativen Vorschlag an. Die Initiatoren des alternativen Mitgliederentscheids rufen die Mitglieder der Partei, die über die Führungsstruktur einzeln und nicht im Paket entscheiden wollen auf, dies bis Ostern mit ihrer Unterschrift zu dokumentieren. „Wenn DIE LINKE mit ihrem Programmentwurf für einen neuen Politikstil der Transparenz wirbt, sollte das auch für parteiinterne Entscheidungsprozesse gelten. Deshalb bleiben wir dabei: Mitgliederentscheid ja- Einzelabstimmung ja!“, so Ritter abschließend.

Kay Spieß


Ähnliche Beiträge