Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

46-jähriger Boizenburger mit Luftgewehr beschossen

Zwei Jugendliche gestanden die glimpflich ausgegangene Tat.

Am vergangenen Freitag, dem 14.01.2011 wurde ein 46 Jahre alter Mann kurz vor 15 Uhr in Boizenburg (LK Ludwigslust) mit einem Luftgewehr beschossen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, bemerkte der Getroffene selbst, wie die Luftgewehrkugel der Sorte Diabolo ihn an seine Winterjacke im Bereich des Bauches traf. Verletzt wurde er dabei nicht. Der 45-Jährige informierte daraufhin umgehend die Polizei.

Zeitnah eingesetzte Kräfte des Polizeireviers Boizenburg und der dortigen Kriminalpolizei ermittelten vor Ort zwei männliche Tatverdächtige. Die 15 und 20 Jahre alten Boizenburger, beide schon häufiger polizeilich in Erscheinung getreten, wurde mit ins Polizeirevier Boizenburg genommen. Dort wurden sie erkennungsdienstlich behandelt und vernommen. Dabei haben beide Personen die Tat eingeräumt. Nach Beendigung der Maßnahmen wurden sie wieder nach Hause entlassen.


Ähnliche Beiträge