Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

Tennis-Asse nonstop gefragt

Wichtige Tennis-Turniere auch in M-V

Das Tennis-Jahr 2017 hatte schon einige wichtige Turniere auf der Agenda. Aus deutscher Sicht waren die ersten sechs tennissportlichen Wochen des neuen Jahres jedoch leider nicht erfolgreich.

Die „Australian Open“ im Rückspiegel

Bei den 105.Australian Open konnte Angelique Kerber ihren Titel im Damen-Einzel nicht verteidigen und verlor auch ihre „Pole Position“ in der Weltrangliste bei den Frauen.

In Melbourne siegte Serena Williams aus den USA, die damit wieder die Nummer eins im Frauen-Tennis ist. Roger Federer aus der Schweiz holte sich den Gesamt-Erfolg bei den Herren. Und in den anderen wichtigen Entscheidungen der diesjährigen „Australian Open“ kamen die Siegerinnen/Sieger aus Finnland, den USA, Tschechien und Kolumbien.

Im Herren-Doppel setzten sich Henri Kontinen (Finnland)/John Peers (USA) durch, im Damen-Doppel Bethanie Mattel-Sands (USA)/Lucie Safarova (Tschechien) und im Mixed-Doppel Abigail Spears (USA)/Juan Sebastian Cabal (Kolumbien).

Frühes Aus im Davis-Cup für deutsche Tennis-Herren

Im Erstrunden-Match des Davis-Cups 2017 bei den Herren verlor das deutsche Team gegen Belgien mit 1:4 und muss nun in die Relegation um den Verbleib in der Weltgruppe.

Im Fed Cup gefordert: Die deutschen Tennis-Damen

Auch die Tennis-Damen müssen demnächst in ihrem renommierten und traditionsreichen Team-Wettbewerb, im Fed Cup, ran. In Lahaina, auf der hawaiianischen Insel Maui, treffen die deutschen Tennis Damen Andrea Petkovic, Julia Görges, die schon beim Tennis-Turnier in Schwerin dabei war, Laura Siegemund und Carina Witthöft am 11.Februar und 12.Februar auf die USA, die in der Besetzung Alison Riske, Shelby Rogers, Bethanie Mattek-Sands und Coco Vandeweghe antritt.

Die deutschen Damen, ohne Angelique Kerber, sind nur Aussenseiterinnen, aber im Sport, auch im Tennis-Sport, gibt es ja immer wieder Überraschungen.

Der Fed Cup, bis 1995 Federation Cup, wurde erstmals 1963 veranstaltet und die USA waren vor 54 Jahren der Premieren-Sieger. Die US-Amerikanerinnen holten den Cup bis dato insgesamt siebzehnmal. Deutschland jubelte über den Gewinn des Federation Cup bislang zweimal – 1987 und 1992.

Wichtige Tennis-Turniere in M-V

Auch in M-V wird in den kommenden Monaten natürlich viel Tennis gespielt. Vom 24.Februar bis 26.Februar finden die Hallen-Landesmeisterschaften der Altersklassen U 12, U 14 und U 16 in Stralsund statt.

Weitere wichtige Turniere hierzulande sind bis Juni unter anderem die XXV.STC Junior Open, als Station der Dunlop Junior Series, vom 21.April bis 23.April in Schwerin, die Verbandsmeisterschaften M-V der Damen bzw. Herren vom 9.Juni bis 11.Juni in Stralsund, die Junioren-Landesmeisterschaften vom 16.Juni bis 18.Juni in Rostock, der 6.Usedom-Cup vom 17.Juni bis 18.Juni in Ahlbeck und die Senioren-Verbandsmeisterschaften vom 30.Juni bis 2.Juli in Neustrelitz. Nur einige Beispiele von vielen.

Marko Michels

 


Ähnliche Beiträge