Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

35 Gullydeckel in Crivitz gestohlen

Offenbar Metalldiebe am Werk

Insgesamt 35 Gullydeckel aus Straßeneinläufen haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch in Crivitz (LK Ludwigslust- Parchim) gestohlen. Die Polizei geht davon aus, dass Metalldiebe die Tat verübten und das Diebesgut nun als Schrott veräußern wollen.
Die Diebe hatten in der Parchimer- und Trammer Straße sowie im Settiner- und Rabahnweg die jeweils bis zu 20 Kilogramm schweren Metallabdeckungen aus den Straßeneinlassungen herausgenommen und diese offenbar in ein Fahrzeug verladen. Das führte dazu, dass Mitarbeiter des städtischen Bauhofs am Mittwochvormittag die auf den Straßen entstandenen Gefahrenstellen mit Warnbaken absichern mussten.

Die Polizei in Sternberg (Tel. 03847/43270) geht von einer gezielten Tat aus und ermittelt jetzt wegen Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zur Aufklärung der Tat bittet die Polizei auch um Hinweise aus der Bevölkerung.


Ähnliche Beiträge